View job here

STARTE DEINE ZUKUNFT JETZT!

Ausbildung zum/r Maschinen- und Anlagenführer/in

Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik

Maschinen arbeiten strikt nach Kommando. Maschinen- und Anlagenführer/innen übernehmen den wichtigen Job, dieses Kommando zu geben. Sie steuern und überwachen den gesamten Arbeitsablauf von Maschinen, so dass diese störungsfrei produzieren können. Ohne die Zuverlässigkeit der Maschinen- und Anlagenführer kann kein Produkt produziert werden.

Im Bereich der Produktion werden komplexe Maschinen und Produktionsanlagen von Maschinen- und Anlagenführern/innen eingerichtet, umgerüstet, bedient und in Stand gehalten. Ergänzend hierzu überwachen sie den störungsfreien Ablauf von Fertigungsprozessen und optimieren diese in Störungsfällen. Zudem überprüfen sie die Erzeugnisse hinsichtlich ihrer Qualität, Materialbeschaffenheit und Produktionsgenauigkeit. Auch die Planung und Vorbereitung der Arbeitsabläufe rund um die Maschinen und Anlagen führen Maschinen- und Anlagenführer/innen durch.

Während der Ausbildung in unseren Produktionsbereichen Trennen/Weiterverarbeitung, Rohrzug, Nachfolge, WIG-/Laser-Schweißen und der Grundausbildung „Metall“ in unseren mechanischen Werkstätten nehmen Maschinen und Anlagenführer/innen verantwortungsvolle Aufgaben an unseren technischen Ausstattungen und modernen Betriebseinrichtungen wahr und werden Fachkraft in einem anspruchsvollen und zukunftssicheren Betätigungsfeld.

Nach erfolgreicher Beendigung der zweijährigen Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/in besteht je nach Bedarf und in Absprache mit dem Unternehmen die Möglichkeit zur Fortsetzung der Berufsausbildung in verkürzter Form im Ausbildungsberuf des/der Industriemechanikers/in.

EINSTELLUNGSVORAUSSETZUNGEN

Mindestens Hauptschulabschluss (10A)

Gute Mathematik- und Physikkenntnisse, technisches Verständnis und handwerkliches Geschick

FINDEST DU DICH IN DIESEM AUSBILDUNGSBERUF WIEDER?

Dann bewirb Dich jetzt noch zum Ausbildungsbeginn 01.09.2021 bei einem der führenden Hersteller von längsnahtgeschweißten Edelstahlrohren mit Sitz in Hellenthal in der Eifel. Mehr als 800 Mitarbeiter produzieren jährlich über 80 Millionen Meter Edelstahlrohr für anspruchsvolle und vielfältige Anwendungen in den Branchen Automobil, Energie und Industrie. 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung inklusive Lebenslauf, Schul- und Praktikumszeugnissen über unser Online-Portal unter www.schoellerwerk.de/karriere. Deine Ansprechpartnerin ist Frau Evelyn Koll. Bei Fragen rund um die Berufsausbildung im Schoeller Werk erreichst Du sie unter +49 2482/81-4428.